Serpentine-Nationalpark, Perth

Beschreibungen und Fotos zu Serpentine-Nationalpark in Perth

18

Serpentine-Nationalpark

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Serpentine-Nationalpark, den Stadtplan-Serpentine-Nationalpark sowie Hotels Nähe Serpentine-Nationalpark.

Der Serpentine-Nationalpark (englisch: Serpentine National Park) ist ein 44 km² großer Nationalpark im Südwesten von Western Australia, Australien. Die Serpentine Falls als Hauptattraktion sind seit über 100 Jahren ein beliebtes Ausflugsziel.

Lage

Der Park liegt etwa 49 km südwestlich vom Stadtzentrum vom Perth und etwa 30 km landeinwärts von Rockingham am South Western Highway. Er ist wie der Serpentine River nach dem sich schlängelnden Flusslauf (engl. serpentine) benannt.

Geologie

Der Serpentine-Nationalpark liegt im Bereich der Darling Scarp, einer geologischen Abbruchkante. Diese Kante liegt am westlichen Rand eines riesigen, geologisch bis zu 2500 Millionen Jahre alten Plateaus. Das Plateau aus Granit und etwas Dolerit, Gneis und Quarzit stellt den geologischen Unterbau für einen Großteil von Südwestaustralien dar. Vor etwa 10 Millionen Jahren bildete sich auf dieser Schicht durch Verwitterung und die Auswaschung von Mineralien ein Deckel aus hartem und unlöslichem Laterit, der heute in vielen Teilen des Parks zu Tage tritt.

Geschichte

Lange Zeit bevor die ersten europäischen Siedler in diese Gegend kamen, wurde das Gebiet des Park von Aborigines der Stämme Whadjuk und möglicherweise der Bindjareb besiedelt. Mit der Gründung der Swan River Colony im Juli 1829 kamen dann die ersten Europäer entlang des Serpentine River in dieses Gebiet auf der Suche nach Land, Holz und Mineralien. Man erkannt bereits früh, dass durch Rodung und landwirtschaftliche Nutzung ein Großteil der einheimischen Pflanzen und Tiere verschwand. Daher wurde im Jahr 1894 das erste westaustralische Schutzgebiet – 160.000 Hektar zwischen Pinjarra, North Dandalup und Bannister – eingerichtet. Aufgrund der hohen Holznachfrage wurde der Schutz allerdings zunehmend aufgeweicht und im Jahr 1911 wieder ganz aufgehoben. Erst mit dem Beginn des Tourismus setzte sich die Erkenntnis durch, dass dieser Bereich eines besonderen Status bedarf. Im Jahr 1957 wurden die bis dahin entstanden kleinen Parzellen zum heutigen Nationalpark zusammengefasst.

Es ist nicht bekannt, wer den Serpentine River benannte. Vermessen wurde er von Kapitän Mark Currie im Jahr 1892, aber der Name erscheint bereits auf einer Karte der Royal Geographic Society aus dem Jahre 1832.

Flora und Fauna

Neben der Hauptattraktion des Park, den Serpentine Falls, kann man auch eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen beobachten. Neben den für die Gegend typischen Wäldern aus Marri-, Jarrah- und Wandoobäumen findet man entlang der Abbruchkante auch endemische Arten wie den Darling Range Ghost Gum oder den Salmon White Gum. Die abwechslungsreiche Vegetation schafft einen Lebensraum für zahlreiche Tierarten. So leben 100 Vogelarten entlang der Darling Scarp, darunter Rotkappen- und Stanleysittiche, Baudins Weißohr- und Banks-Rabenkakadus, Goldbauchschnäpper und viele mehr. Zudem sind im Park 23 Säugetier-, 41 Reptilien- und 10 Froscharten heimisch.

Einzelnachweise

Navigationsleiste Nationalparks in Western Australia (Australien)

Gesamtbewertung Serpentine-Nationalpark

Durch die einzelnen Bewertungen zu dieser Sehenswürdigkeit folgt die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 157 Bewertungen zu Serpentine-Nationalpark:
60%
  • Die Perth Mint ist die älteste und in Betrieb befindliche Münzprägeanstalt...
  • Das AQWA (Akronym für The Aquarium of Western Australia) ist das größte Mee...
  • Der Kings Park ist der Stadtpark des Westaustralischen Hauptstadt Perth. De...
  • Der 27 Quadratkilometer große John-Forrest-Nationalpark befindet sich in We...

Serpentine-Nationalpark Stadtplan

Stadtplan Serpentine-Nationalpark

Im Moment beliebte Perth Hotels

Dunallan Guest House Bildansicht
10 Pitcullen Cresent, PH2 7HT Perth
Willow House Guest House Bild
91 Glasgow Road, PH2 0PQ Perth
EZ ab 48 €, DZ ab 82 €
Ballabeg Guest House Motiv
14 Keir Street, PH2 7HJ Perth
Rosebank Guest House Bildaufnahme
53 Dunkeld Road, PH1 5RP Perth

Diesen Perth Reiseführer zum PDF-Download

Sie bekommen den gesamten Perth-Reiseführer inklusive der vielen Bildern und Stadtplänen von Perth als PDF-Datei gratis zur Hotelbuchung in Perth
Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Perth

Perth-Reiseführer:

Umfangreicher Perth-ReiseführerBis zu Bilder, Landkarten von Perth, SeitenInhalte, Ausschnitte und Layout individuell anpassbarFür 30 Ziele möglichPer Download gratis zur Buchung einer Unterkunft in Perth sowie für 9,95€ per PDF-Online-Shop

Wichtige Seiten auf unserem Portal:

Auf Citysam Perth finden Sie Hotels in Perth unterschiedlicher Kategorien inklusive einem kostenlosen PDF-Guide mit jeder Reservierung mit Fotos der Sehenswürdigkeiten, unseren beweglichen Perth Stadtplan mit Luftbildern und viele Fotos von Perth.

Straßenkarte hierzu

Entdecken Sie Sehenswürdigkeiten der Umgebung per Stadtplan mit Luftbild zu Serpentine-Nationalpark. Finden Sie darauf andere Attraktionen und Unterkünfte.

Mehr Touristenattraktionen der Umgebung

In der Nähe finden Sie folgende weitere Sehenswürdigkeiten: Old Mill, Perth (22 km)London Court (4401 km)Kings Park (5174 km)Sunset Coast (6871 km)Swan Valley (7058 km) Sehen Sie hier nach anderen viele weitere Attraktionen in Perth.


Serpentine-Nationalpark in Perth Copyright © 1999-2015 Citysam AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.